Ernährungsmanagement Hinterleitner

Mein Blog

2017-04-23

spargelZEIT

Und wieder ein grünes Gemüse… und diesmal in farbenfroher Begleitung!
Spargel kann ich in allen Variationen essen, ob roh, gedämpft, im Salat, im Auflauf und und und - darum freue ich mich jedes Jahr wieder auf die Spargelzeit.

Spargel schmeckt am besten frisch. Weißer Spargel kann aber auch ungeschält in einem feuchten Küchentuch für etwa 2 - 3 Tage im Kühlschrank ohne Aromaverlust aufbewahrt werden. Grünen Spargel lagert man in Wasser aufrecht stehend.

Dieses Mal war ich auf der Suche nach einer farbenfrohen Kombi und bin fündig geworden. Diesen kulinarischen Genuss will ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Pikantes Spargel-Mango GemüsePikantes Mango-Spargel Gemse mit Putenspiechen1.jpg
für 4 Personen
900 g grüner Spargel
1 Reife Mango
Chiliflocken
Salz, geriebener Pfeffer
2 TL Honig

Und so wirds gemacht…
Den holzigen Strunk des Spargels entfernen und waschen. Den Spargel für ca. 5 - 8 Minusten dämpfen.
Die Mango schälen, entkernen und in Streifen schneiden. Mit dem Honig und den Gewürzen vermengen.
Den Spargel in mundgerechte Stücke schneiden und mit der marinierten Mango  und dem Mozarella in eine
Auflaufform geben. Bei ca. 250°C im Ofen gratinieren und anrichten.

TiPP
Ich habe das pikante Gemüse zu Hühnerspieß gemacht und was soll ich sagen - sehr lecker!!

Admin - 12:12:32 | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.